Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock/BeckArt
Events

In Karlsruher Stadtteilen werden am Wochenende Mai-Bäume gestellt

(red) Karlsruhe – Allerorten ist Maibaum-Zeit. Auch in den Karlsruher Stadtteilen mit eigenen Ortsverwaltungen. In Neureut wird der traditionelle Baum am Samstag, 30. April, um 18 Uhr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr, der Nordschule sowie der Turngemeinde Neureut erstmals an der Turnhalle der Nordschule aufgestellt. Das teilt die Stadt mit. Der Neureuter Musikverein lädt anschließend zu einem kleinen Konzert ein.

In Stupferich steht der Maibaum schon kurz früher. Bereits am Freitag, 29. April, um 18:30 Uhr wird er von der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Vorplatz des Gemeindezentrums aufgerichtet, heißt es in der Mitteilung. Der Musikverein Lyra und der Gesangverein „Eintracht“ begleiten die Veranstaltung musikalisch.

In Durlach dekoriert die Freiwillige Feuerwehr das momentan als Friedensbaum genutzte Exemplar auf dem Marktplatz als Maibaum um. In Grötzingen steht erneut ein Maibaum vor dem Feuerwehrhaus, zwei weitere Bäume werden vor den Wohnhäusern der Ortsvorsteherin und des Feuerwehrkommandanten entsprechend dekoriert. Auch in Hohenwettersbach und Wettersbach stehen in diesem Jahr die Maibäume an ihrer gewohnten Stelle.

Related posts

Theatersommer 2022: Vorverkauf für Volksschauspiele startet am Donnerstag

Redaktion

KIT Science Week im Tollhaus: KI-Vortragsabend mit Karlsruher Forscherinnen und Forschern

Redaktion

Termin verschoben: Torsten Sträter mit neuer Show am 28. März in Schwarzwaldhalle

Redaktion