Karlsruhe.One
News

Impfungen bis Ende September im KIZ möglich

Foto © Stadt Karlsruhe

Zum 22.09.2021 zieht das Kreisimpfzentrum Schwarzwaldhalle um. Etwa 600 Impfungen täglich wurden in der vergangenen Woche vor Ort durchgeführt. Die Stadt Karlsruhe folgt dem bundesweiten Aufruf an bisher ungeimpfte Erwachsene und macht mit Impfaktionen auf die rückläufigen Zahlen von verabreichten Impfungen aufmerksam.

Auch für Kinder zwischen 12 und 17 Jahren ist die Impfung inzwischen freigegeben. Nicht nur Ärzte und Ärztinnen, auch das KIZ kann diese Impfung durchführen. Jugendliche, die unter 16 Jahre alt sind, müssen von einem Erziehungsberechtigten zu ihrem Impftermin begleitet werden.

Menschen, die sich impfen lassen möchten, können Ihren Termin über das Portal: impfen-ka.de erhalten. Aber auch ohne Termin ist eine Impfung zwischen 9 und 18 Uhr möglich. Außer AstraZeneca sind alle Impfstoffe vorhanden. Am Mittwoch, 22.09., befindet sich das KIZ nicht mehr in der Schwarzwaldhalle, sondern in den Räumlichkeiten der ehemaligen Feuerwache (Ritterstraße 48).

Bist du geimpft bzw. lässt du dich Impfen

Im Rahmen der Impfaktion finden auch Sonderimpftermine statt: Am Donnerstag, 16. September wird zwischen 9 und 15 Uhr im BIZ in der Brauerstraße 10 geimpft. Auch am Donnerstag, 23. September und Montag, 27. September gibt es noch eine Möglichkeit, sich den Piks setzen zu lassen: Zwischen 10 und 16 Uhr steht ein mobiles Impfteam im Gartensaal des Schlosses bereit, um Erwachsene sowie Jugendliche ohne Termin zu impfen.

Insgesamt wurden inzwischen über 385.500 Impfungen in Karlsruhe verabreicht.

Werbung

Related posts

89-Jährige Opfer von Trickbetrügern

klartextmedia

Taschendieb erst im Krankenhaus, dann in Haft – Wenn Zeugen zu sehr helfen!

klartextmedia

Auseinandersetzung mit Klappmesser

klartextmedia

Hinterlassen Sie einen Kommentar