Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / jgfoto
News

Sexueller Übergriff in Karlsruher Gaststätte

Die Kriminalpolizei in Karlsruhe sucht Zeugen für einen sexuellen Übergriff auf eine 38-jährige Frau, der am Donnerstagnachmittag in einer Gaststätte in der Innenstadt stattfand. Die bisherigen Untersuchungen ergaben, dass die Frau gegen 13:40 Uhr in einer Gaststätte in der Straße „Zirkel“ war, als ein unbekannter Gast sie bat, ihn zu den Toiletten zu begleiten. Der Unbekannte zwang sie in eine Toilettenkabine, entkleidete sich teilweise und berührte sie ungewollt an der Brust und im Intimbereich.

Die Frau konnte sich körperlich zur Wehr setzen und schließlich die Kabine verlassen, um in den Gastraum zu fliehen. Der unbekannte Täter floh ebenfalls und verließ die Gaststätte in unbekannter Richtung. Zeugen beschrieben den mutmaßlichen Täter als etwa 40 bis 50 Jahre alten Mann mit arabischem Aussehen. Er soll zwischen 185 und 190 cm groß gewesen sein und hatte schwarze kurze Haare, dunkle Augen und trug eine schwarze Jacke.

Die 38-Jährige blieb unverletzt und informierte später die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Verdächtige nicht mehr gefunden werden.

Related posts

Beeindruckende Luftaufnahmen zeigen Ausmaß der Waldbrände – Suche nach möglichen Brandstifter läuft auf hochtouren

Redaktion

Fahrradfahrerin bei Kollision mit Straßenbahn schwer verletzt

Redaktion

Karlsruher Fußgängerzone: Radfahrer stehen im Fokus bei Kontrollen in Kaiserstraße

Redaktion