Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / jgfoto
News

Raub an 41jährigen in Rintheim

Am vergangenen Samstag wurde ein 41-jähriger Mann gegen 17:40 Uhr von einer Gruppe von fünf Personen überfallen und ausgeraubt. Der Vorfall ereignete sich in der Heilbronner Straße in Rintheim, wo der Mann unvermittelt von der Gruppe angegriffen und durch Schläge und Tritte verletzt wurde. Während des Übergriffs wurde dem Opfer der Geldbeutel entwendet, der einen niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag enthielt.

Der 41-Jährige erlitt eine Platzwunde an der Augenbraue und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Laut seiner Aussage bestand die Gruppe der Angreifer aus vier Männern und einer Frau, alle im Alter von 16 bis 20 Jahren. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten die Täter bisher nicht gefunden werden.

Related posts

Feuer vor Karlsruher Mehrfamilienhaus: 25 Müllcontainer brennen komplett ab

Redaktion

83-Jährige bei Unfall mit Gabelstapler tödlich verletzt

Redaktion

Unter Drogen und ohne Führerschein: Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle / Polizei sucht Zeugen

Redaktion