Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Langer Stau nach Kollision auf A8 bei Karlsbad – Auto wird in Leitplanken geschleudert

A8/Karlsbad – Ein kilometerlanger Stau ist die Folge eines Verkehrsunfalls auf der A8 zwischen Karlsbad und Pforzheim in Fahrtrichtung Stuttgart am Montagmittag.

Wie die Polizei mitteilte, kam es dort gegen 10.45 Uhr kurz vor der AS Karlsbad aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision zweier Fahrzeuge, woraufhin eines der Pkw nach links in die Leitplanken geschleudert wurde.

Verletzt wurde bei der Kollision niemand. Rettungskräfte waren jedoch dennoch zur Sicherheit alarmiert worden. Die Autobahn musste aufgrund der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Es kam am Mittag zu kilometerlangen Rückstaus.

Related posts

Zwei Unbekannte greifen Autofahrer mit Schlagstöcken an / Polizei ermittelt

Redaktion

Frisch auf in die neue Saison: Karlsruher Sonnenbad hat wieder geöffnet

Redaktion

Salsa, Standard und Latein am Gottesauer Schloss: Kostenloses Tanztraining vom 7. bis 28. Juni

Redaktion