Karlsruhe.One
Symbolfoto: AdobeStock / Miroslav Beneda
News

Erneute Brandstiftung? Geparkter Pkw gerät in Neureut in Brand

In der Nacht auf Montag geriet in der Holbeinstraße in Karlsruhe-Neureut ein Pkw aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Anwohner wurden auf das brennende Fahrzeug aufmerksam und wählten den Notruf. Dank des raschen Eingreifens der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein nahegelegenes Wohngebäude verhindert werden. An dem Pkw und der Fassade des Wohnhauses entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Beamte der Kriminalpolizei Karlsruhe haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Dabei kann derzeit auch eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminaltechnik unterstützt die Ermittlungen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, sich unter der Telefonnummer 0721/666-5555 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Related posts

Vier verletzte nach schwerem Verkehrsunfall auf B35 bei Gondelsheim

Redaktion

Nächtliche Autobahnkarambolage auf A8 bei Pforzheim: Kleinbus kommt auf regennasser Straße von Autobahn ab

Redaktion

Rennrad-Fahrer nach Kollision mit Transporter schwer verletzt

Redaktion