Karlsruhe.One
Faust, Prügel
Symbolbild: AdobeStock / Ralf Geithe
News

24-Jähriger in der Innenstadt überfallen

Am Sonntag, den 30.04.2023, kam es in der Karlsruher Innenstadt zu einem versuchten Raub auf einen 24-jährigen Mann. Die Polizei Karlsruhe sucht nun nach Zeugen der Tat.

Gegen 03:15 Uhr war der 24-Jährige auf der Kaiserstraße unterwegs, als er nahe der Kreuzung Kaiserstraße / Waldstraße von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Die Männer versperrten ihm den Weg und forderten ihn zunächst dazu Geld für den Durchgang zu bezahlen. Als der 24-Jährige das verneinte, schlugen und traten die Täter auf ihn ein und versuchten ihm die Ohrhörer gewaltsam zu entreißen. Mehrere Männer wurden schließlich auf die Rufe des am Boden liegenden Mannes aufmerksam und eilten ihm zu Hilfe. Die beiden Angreifer flüchteten daraufhin zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte beschrieb die beiden Räuber als Männer im Alter von 20-30 Jahren. Der erste Täter sei ca. 180 cm groß gewesen und habe einen etwas dunkleren Teint gehabt. Seine dunklen mittellangen Haare, die er mit Mittelscheitel trug, hätten seine Stirn halb bedeckt. Er sei mit einer schwarzen Winterjacke, einem dunklen Oberteil und bis zu den Knöcheln reichenden Stiefeln bekleidet gewesen. Der Zweite habe sehr kurze Haare oder eine Glatze getragen und sei dunkel gekleidet gewesen.

Die Polizei Karlsruhe bittet  Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder zu dem Vorfall geben können, sich unter der Telefonnummer 0721/666-5555 zu melden.

Related posts

Tödlicher Straßenbahnunfall in Karlsruhe: Fußgänger wird an Haltestelle von anfahrender Straßenbahn erfasst und unter dieser eingeklemmt

Redaktion

31-Jähriger nach mutmaßlichem versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

Redaktion

33 jähriger ohne Fahrerlaubnis verursacht Verkehrsunfall auf A5

Redaktion