Karlsruhe.One
Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24
News

Auto geht nach Frontalcrash bei Karlsruhe in Flammen auf: Zwei Fahrzeuge kollidieren frontal im Kreuzungsbereich der Theodor-Heuss-Allee

Karlsruhe – Bei einem Unfall in der Karlsruher Waldstadt ist am Donnerstagvormittag gegen 11.20 Uhr ein Fahrzeug in Brand geraten.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Bereich der Theodor-Heuss-Allee zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge im Kruezungsbereich. Ein Pkw wurde bei der Kollission in ein Waldstück geschleudert und ging dort in Flammen auf.

Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. In dem brennenden Fahrzeug befindet sich niemand mehr, so die Polizei. Neben der Berufsfeuerwehr Karlsruhe, war auch die Freiwillige Feuerwehr Hagsfeld im Einsatz, so Michaela Hofmann die Einsatzleiterin der Feuerwehr Karlsruhe.

Related posts

Karlsruhe zeigt sich solidarisch mit Ukraine / Stadt setzt offizielle Kontakte zu Krasnodar aus

Redaktion

Kultusministerium plant Ausnahmeregelung: Schüler vor Weihnachtsferien freiwillig in Quarantäne

Redaktion

Bombenfund am Karlsruher Güterbahnhof

Redaktion