Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / jgfoto
News

Ehemann in Kronau getötet: 66-jährige Frau unter dringendem Tatverdacht

Kronau – Eine tragische Wendung nahm das Leben eines Ehepaares aus Kronau in der Nacht auf Freitag. Eine 66-jährige Frau steht im dringenden Tatverdacht, ihren 74-jährigen Ehemann getötet zu haben. Aufgrund des dringenden Tatverdachts wurde die Frau am Samstagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute zu einem heftigen Streit. In dessen Verlauf soll die Beschuldigte ihrem Ehemann tödliche Verletzungen zugefügt haben.

Am Freitagmorgen nahmen Polizeibeamte die Tatverdächtige an ihrer Wohnanschrift widerstandslos fest. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, der leblos in der Wohnung aufgefunden wurde.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an, um den genauen Hergang der Ereignisse zu klären.

Related posts

Schwerverletzte Frau in Karlsruhe-Neureut

Redaktion

Tödlicher Straßenbahnunfall in Karlsruhe: Fußgänger wird an Haltestelle von anfahrender Straßenbahn erfasst und unter dieser eingeklemmt

Redaktion

Nachbarschaftsstreit löst Polizeieinsatz aus – Schreckschusswaffen sichergestellt

Redaktion