Karlsruhe.One
Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Dachgeschossbrand in Bretten: Blitz schlägt während Unwetter in Dach von Mehrfamilienhaus ein

Bretten – Großeinsatz der Feuerwehr Bretten nach Blitzeinschlag in Wohnhaus:

Die Freiwillige Feuerwehr Bretten wurde während einer Unwetterlage am Freitagabend gegen 19 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Withumanlage alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage weniger dramatisch da, im Dachbereich haben gelagerte Kartons angefangen zu brennen, das Feuer wurde von zwei Trupps unter PA abgelöscht.

Die Freiwillige Feuerwehr Bretten war mit der Abteilung Bretten Stadt und der Abteilung Diedelsheim mit 44 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Notarzt und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, für die Einsatzdauer musste die Georg-Wörner-Straße voll gesperrt werden.

Related posts

Mehrere große Lagerhallen von ehemaligem Werkstattgelände in Weingarten steht nach Blitzeinschlag während Unwetter lichterloh in Vollbrand

Redaktion

Schwerer Lkw-Unfall auf der A5 bei Rastatt: Autotransporter durchbricht Mittelleitplanke und kracht in Gegenverkehr

Redaktion

Weihnachtsmarkt Karlsruhe ab heute / Besinnliche Erlebnisse trotz Maske, 2G und Rücksicht ­

Redaktion