Karlsruhe.One
Foto: Josef Furis
Events

DAS Fest – Lineup auf der Feldbühne steht in weiten teilen fest

Am 21. März wird das Line Up der Hauptbühne von DAS FEST Karlsruhe 2024, das vom 18. bis 21. Juli stattfindet, enthüllt. Die Feldbühne, die kostenfrei zugänglich ist, hat ihr Programm bereits weitestgehend bekanntgegeben. Jochen Werner, der Booker der Feldbühne, beschreibt sie als “regional, international und immer weltoffen”. Die Bühne ist ein Treffpunkt für junge lokale Bands und Musiker, die das Publikum mit ihren Auftritten begeistern.

Die Feldbühne bleibt ihrem Ruf auch im 27. Jahr treu und bietet stets musikalische Entdeckungsreisen. In diesem Jahr wird ein besonderer Schwerpunkt auf Acts aus Baden-Württemberg gelegt. Mehrere Acts werden von pop.bw präsentiert, darunter der Rapper Galv aus Rottweil und die Band ENGIN aus Mannheim. Der Fokus liegt auch auf Bands aus Karlsruhe und der Umgebung, wie die Karlsruher Band stories_ und das Quintett CAPTIVATED aus dem Landkreis Karlsruhe.

Die Feldbühne ist ein Projekt des Stadtjugendausschusses e.V. Karlsruhe (jubez) und bietet auch jungen lokalen Acts eine Plattform. Dazu gehören die Schreienden Raupen, eine Kinderband bestehend aus Johann (10 Jahre, Schlagzeug) und Tom (11 Jahre, Gitarre und Gesang), die ihre Gefühle und Gedanken in selbstkomponierten Songs verarbeiten. Auch Alice & Dolores, die 2022 den “Musik ist Kunst Preis” des PopNetz Karlsruhe erhielten, werden auf der Bühne stehen.

Die Förderung von Nachwuchskünstlern ist ein wichtiger Aspekt der Feldbühne. Neben lokalen Bands werden auch internationale Nachwuchskünstler, die durch das ESNS Exchange Programm gefördert werden, zu sehen sein. Weitere Informationen zum Programm auf der Feldbühne sind auf der Webseite von DAS FEST unter www.dasfest.de verfügbar. Dort und auf den Social Media-Kanälen finden sich stets aktuelle Informationen zum größten Familienfestival Süddeutschlands, das am 10. Juli mit DAS FEST AM SEE beginnt.

Tickets für das Fest 2024 gibt es bei Eventim.

Dieser Artikel enthält einen Partnerlink

Related posts

Jazz zum Hören und Sehen: Endspurt beim Schlosslichtspiele Light Festival in Karlsruhe

Redaktion

,,Anti Fruschd” in Kraichtal Oberacker: traditionelles Konzert mit regionalen Kult-Band’s

Redaktion

Musik und Tanz aus der Ukraine – Kultur aus der neuen Partnerstadt kommt nach Karlsruhe

Redaktion