Karlsruhe.One
Regionales

Dreck-weg-Wochen gehen in die 16. Runde.

© Stadt Karlsruhe

(red) Karlsruhe – Vom 21. März bis 30. April gehen die Karlsruher Dreck-weg-Wochen bereits in die 16. Runde. Engagierte Bürgerinnen und Bürger können sich beim Amt für Abfallwirtschaft (AfA) zum gemeinsamen Frühjahrsputz anmelden, teilt die Stadt mit. Den Anfang macht in diesem Jahr die Dreck-weg-Aktion der AWO Kindertagesstätte Mikado. 

Nach einem Pressegespräch am Montag, 21. März, um 10:30 Uhr in der Kindertagesstätte mit Bürgermeisterin Bettina Lisbach und Vertretern der AfA und der AWO Kindertagesstätte Mikado können die Mädchen und Jungen auf dem Weg zur Jakob-Malsch-Anlage sowie in der Anlage mit dem Frühjahrsputz beginnen. Die Veranstaltung wird je nach Wetterlage entweder im Innen- oder Außenbereich der Kindertagesstätte stattfinden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Related posts

Picknick-Sommer mit Ikea: Schön im Freien genießen und dabei Einzelhandel unterstützen

Redaktion

Blütenmeer statt Schottergarten: Stadt fördert Vielfalt in Vorgärten / Fördermittel noch bis Jahresende beantragen

Redaktion

Volksschauspiele Ötigheim: Musical “Der kleine Horrorladen” auf Deutschlands größter Freilichtbühne

Redaktion