Karlsruhe.One
Foto: PRDL
Regionales

Bruchsaler Weihnachtswunschaktion 2023

Jährlich organisiert das Amt für Familie und Soziales eine Weihnachtswunschaktion, um Kindern aus finanziell schwächeren Familien in Bruchsal bis zum Alter von 15 Jahren ein kleines Weihnachtsgeschenk zu ermöglichen. Um an der Aktion teilzunehmen, muss die Familie des Kindes Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag, Wohngeld oder Asylbewerberleistungen beziehen und eine Kopie des entsprechenden Leistungsbescheids vorlegen. Geschenkwünsche sollten einen Wert von 20 Euro nicht überschreiten und Gutscheine werden aufgrund ihrer Unpersönlichkeit nicht akzeptiert.

Die Wunschzettel können entweder online auf der städtischen Homepage ausgefüllt oder ausgedruckt und eingereicht werden. Dabei sind die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie einer Telefonnummer für eventuelle Rückfragen unerlässlich. Für die Berücksichtigung der Wünsche muss der Wunschzettel bis spätestens zum 09. November beim Amt für Familie und Soziales eingereicht werden.

Related posts

Modernisierung Edeltrudtunnel: Neue Verkehrszeichenbrücken / Kurzzeitige Fahrbahnsperrungen für Montage

Redaktion

Karlsruhe will sich für Austragung der World Games 2029 bewerben

Redaktion

Rheinstetten testet seine Sirenen ab sofort Quartalsweise

Redaktion