Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / Puwasit-Inyavileart
News

Tag des Baumes: Baumpflanzaktionen in der Waldstadt und am Ufer der Alb

(red) Karlsruhe – Rund um den Tag des Baumes gibt es in Karlsruhe wieder Baumpflanzaktionen. So werden bereits am Samstag, 19. März, 350 junge Bäume von Freiwilligen in der Waldstadt gepflanzt, teilt die Stadt mit. Die Aktion entstand aus einer Spendensammlung, deren Erlös in die Anschaffung der Setzlinge floss, heißt es in der Mitteilung weiter. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Waldstadt und mit Grußworten von Bürgermeisterin Bettina Lisbach sollen die Bäume ab 10 Uhr auf zwei vom Gartenbauamt vorbereitete Flächen gesetzt werden. 

Die Arbeitsgemeinschaft der Oberrheinischen Waldfreunde e. V. veranstaltet alljährlich zum Tag des Baumes eine Baumpflanzung in Karlsruhe. Ihr Vorsitzender, Prof. Robert Mürb, wird auch in diesem Jahr die Veranstaltung am Dienstag, 22. März 2022, um 10.30 Uhr eröffnen und auch Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup wird ein Grußwort sprechen, teilt die Stadt mit.

In diesem Jahr werden zum Tag des Baumes vier Eichen und vier Weiden, die alle gespendet wurden,  gemeindeübergreifend an den Uferbereichen der Alb in Karlsruhe und Ettlingen gepflanzt. 

Related posts

Neue Stadtrundgänge der KTG: Historischer Reise durch Durlach und Fußball made in Karlsruhe

Redaktion

Flucht trotz Lebensgefahr in Karlsruhe: Kraftradfahrer kollidiert mit kreuzendem Radfahrer auf dem Adenauerring

Redaktion

Schwerer Unfall in Malsch – Mercedes fährt in Menschengruppe

Redaktion