Karlsruhe.One
Blaulicht
Foto: Symbolbild / AdobeStock / Chalabala
News

Polizei bittet um Mithilfe: Fahndung nach Raubüberfall auf Tankstelle in Karlsruhe

Am Dienstag, 22.06.2021, gegen 12.20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle an der Linkenheimer Landstraße in Karlsruhe. Dort bedrohte er den Angestellten mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro, teilt die Polizei in einer Mitteilung mit.

Der Mann habe in einem vermutlich osteuropäischem Akzent gesprochen. Anschließend flüchtete der Täter zunächst zu Fuß in Richtung des Rosenhofwegs und rannte dort über einen Waldweg in den Hardtwald, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Zur Fortsetzung seiner Flucht benutze er einen roten E-Scooter. Der Täter wurden zuletzt mit dem E-Scooter auf dem Gehweg im Bereich Kentuckyallee/Teutschneureuter Allee gesehen.

Mit Bilder von Überwachungskameras fahndet die Polizei Karlsruhe nun nach dem Täter. Über folgenden Link kann die Fahndung im Internet aufgerufen werden: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/karlsruhe-schwere-raeuberische-erpressung/

Hinweise zum Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon 0721/666-555 entgegen.

Related posts

Unbekannte durchwühlen und beschädigen mehrere Pkws in Eggenstein Leopoldshafen – Polizei sucht Zeugen

Redaktion

Schwerer Überschlag bei Marxzell: Dacia kollidiert aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit entgegenkommendem Lastwagen

Redaktion

Massiver Kaminbrand in Karlsbad – Flammen und Funken schlagen aus Kamin

Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar