Karlsruhe.One
Fabian Geier / Einsatz-Report24
News

Schwerer Frontalzusammenstoß auf der B3 bei Rastatt: Zwei Audis krachen im Kurvenbereich auf Bundesstraße frontal zusammen

B3/Rastatt – Noch aus unklarer Ursache kollidierten gegen 21.30 Uhr zwei Audis in einer Kurve auf der B3 bei Rastatt in Richtung Sandweier frontal miteinander.

Bei der Kollision wurde der eine PKW in eine Böschung und der andere Audi in den Grünstreifen geschleudert.

Zwei Personen wurden bei der Kollision schwer verletzt und mussten durch die alarmierten Rettungskräfte versorgt und in Kliniken transportiert werden, teilte ein Polizeisprecher in der Nacht mit.

Für die Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße voll gesperrt. Ebenfalls wurde die Nassreinigung verständigt, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzunehmen.

Related posts

Zweiter Durchgang zur Desinfektion: Wasserspiele am Marktplatz heute gesperrt

Redaktion

Dachstuhlbrand in Bretten: Baumaterialien entzünden sich bei Bauarbeiten auf Dach

Redaktion

Dachstuhlbrand in Waghäusel: Familie kann sich rechtzeitig in Sicherheit bringen

Redaktion