Karlsruhe.One
Symbolbild / © Adobe Stock / Christian Schwier
News

Pedelec-Fahrerin bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Eine 72-jährige Frau, die mit ihrem Pedelec unterwegs war, wurde bei einem Verkehrsunfall in Karlsruhe-Mühlburg am Dienstagnachmittag schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich, als sie auf dem Radfahrschutzstreifen auf der Hardtstraße fuhr und von einem Pkw erfasst wurde, der nach rechts in die Neugrabenstraße abbiegen wollte.

Die Pkw-Fahrerin hatte zuvor an einer roten Ampel gewartet und war nach dem Erlöschen des Signals losgefahren, ohne die neben ihr fahrende Pedelec-Fahrerin zu bemerken. Durch die Kollision stürzte die 72-Jährige und erlitt schwere Kopfverletzungen. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde sie mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 150 Euro.

Related posts

Stadtteilbibliotheken Durlach und Neureut aufgrund von Sanierung länger geschlossen

Redaktion

Aktion “Radspass”: Kostenloses Fahrsicherheitstraining für E-Bikes und Pedelecs

Redaktion

Zu hohe Keimbelastung: Dritte Desinfektion der Wasserspiele am Marktplatz notwendig

Redaktion