Karlsruhe.One
Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24
News

Mehrere Waldbrände bei Karlsruhe ausgebrochen: Polizei vermutet Brandstiftung

Karlsruhe – Großeinsatz für die Feuerwehr in Karlsruhe:

Am frühen Mittwochnachmittag gegen 14.20 Uhr kam es im Hardtwald in Karlsruhe-Neureut und Daxlanden erneut zu Bränden.

Zeugen und Einsatzkräfte berichten von mehreren Brandstellen, die innerhalb kurzer Zeit entstanden sind, u.a. in Daxlanden und im Bereich der Linkenheimer Allee/L604 in Neureut.

Nach den Bränden am Vortag zwischen Karlsruhe und Stutensee äußerte die Polizei bereits den Verdacht der Brandstiftung. Ein Großaufgebot von Feuerwehrkräften befindet sich im Einsatz. Mehrere Brandherde breiten sich auf dem trockenen Waldboden massiv aus. Die Rauchentwicklung ist kilometerweit sichtbar.

Related posts

Rekordverdächtige Karlsruher Dreck-weg-Wochen: Bereits mehr als 11.000 Anmeldungen

Redaktion

Feuer auf Lkw führt zu Böschungsbrand auf A5 bei Achern: Brandausbruch auf Ladefläche von Lastwagen

Redaktion

Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine / Infotelefon eingerichtet

Redaktion