Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / Gerhard Seybert
News

Feuer vor Karlsruher Mehrfamilienhaus: 25 Müllcontainer brennen komplett ab

(red) Karlsruhe – Mit einem großen Schreck kamen am gestrigen Abend die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Karlsruhe davon. Gegen 17.30 Uhr wurde in der Jenaer Straße starke Rauchentwicklung aus dem Müllraum des 20-Parteienhauses gemeldet. Laut Angaben der Polizei brannten 25 Müllcontainer komplett ab. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde der Brand vollständig gelöscht. Die darüberliegenden Wohnungen mussten wegen der starken Rauchbildung ausgelüftet werden, alle Bewohner konnten jedoch in ihren Wohnungen verbleiben.

Um nach Glutnestern zu suchen, musste die Feuerwehr die Fassade teilweise entfernen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 60.000 Euro, heißt es in der Mitteilung. Die Brandursache ist bislang noch unbekannt.

Related posts

Neue Wohnung trotz Corona: Ist ein Umzug während der Pandemie möglich?

Redaktion

Einbruch in Corona-Schnellteststation / Fleischwaren aus Kühlwagen geklaut

Redaktion

Massive Waldbrände fordern über 300 Feuerwehrkräfte im Kreis Karlsruhe über 24 Stunden lang

Redaktion