Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Dachstuhlbrand in Karlsruhe-Neureut: Nachbarn können größeres Feuer mit dem Einsatz von Gartenschläuchen verhindern

Karlsruhe – Gegen 14 Uhr wurden die Einsatzkräfte zunächst zu einem Balkonbrand eines Einfamilienhauses in den Tannenweg in den Stadtteil Neureut gerufen. Während dem Ausrücken der Kräfte wurde die Alarmstufe erhöht. Viele Notrufe gehen bei der Leitstelle ein. Das Feuer hat auf den Dachstuhl des Hauses übergegriffen.

Beim Eintreffen brannte Dämmmaterial unter der Dachhaut. Durch das beherzte Eingreifen von Nachbarn, mit Kleinlöschgeräten konnte die Brandausbreitung bis zum Eintreffen der Feuerwehr eingedämmt werden.

Mit mehreren Trupps unter Atemschutz musste die Dachhaut mühsam geöffnet werden um an den Brandherd zu gelangen. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

Related posts

Schwerer Verkehrsunfall auf der A5 bei Bruchsal: Drei Fahrzeuge kollidieren auf der Autobahn

Redaktion

Gesuchter Mann bei Personenkontrolle festgenommen / Polizei stellt Rauschgift und gefälschte Impfpässe sicher

Redaktion

Zeugen gesucht – Unfall mit Gegenverkehr

Redaktion