Karlsruhe.One
Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24
News

Auto mit radioaktiver Ladung prallt auf nasser Fahrbahn in Leitplanke

(red) Bad Rappenau – Ein Fahrzeug mit radioaktiven Stoffen ist am Montagmorgen auf der A6 bei Bad Rappenau in die Betonleitwand geprallt. Nach Angaben der Polizei wurde dabei die Fahrerin verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Frau hatte kurz nach neun Uhr die Autobahn zwischen Bad Rappenau und Heilbronn/Untereisesheim in Richtung Nürnberg befahren als sie auf regennasser Fahrbahn in die Leitplanke prallte. Der Wagen mit vier Eimern radioaktivem Jod wurde im Frontbereich stark beschädigt.

Da zunächst noch unklar war, ob etwas von dem radioaktiven Material ausgetreten war, wurde die Berufsfeuerwehr zu einem ABC-Einsatz gerufen. Die Rettungskräfte ermitteln noch vor Ort und die Autobahn ist derzeit noch voll gesperrt.

Related posts

Landesgesundheitsamt ruft Warnstufe aus / Ab heute gelten neue Einschränkungen für Ungeimpfte

Redaktion

Mehrere Waldbrände bei Karlsruhe ausgebrochen: Polizei vermutet Brandstiftung

Redaktion

Durlacher Orgelfabrik als Kulisse für Ausstellungen/ Bewerbungen bis 15. Juni

Redaktion