Karlsruhe.One
Foto: Sonia Thome / ER24
Regionales

Auf Ironkids und Bundesliga-Profis folgt der Ironman – Sportler zeigen im Kraichgau am Wochenende ihr Können

Kraichgau – Am Wochenende war es nach zwei Jahren Pause endlich wieder soweit: Ironkids, Bundesliga und der Ironman im Kraichgau stehen an und locken tausende Sportler und Sportbegeisterte in die Region im nördlichen Landkreis Karlsruhe.

1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Hügelland-Strecke mit dem Fahrrad und schließlich 21,1 Kilometer zu Fuß – zahlreiche Straßen müssen hierfür im Kraichgau am Wochenende gesperrt werden.

Während am Sonntag etwa 4.000 Athlet*innen aus rund 50 Nationen zum großen Kräftemessen antreten, war am Samstag bereits alles geboten, was die Sportlerherzen begehrt.

Sowohl die Jugendlichen im Iron-Kids, als auch die Bundesliga zeigten am Samstag bis in die Abendstunden hinein ihr Können.

Related posts

Vierblättrige Einbeere und Rotbuche: Blume und Baum des Jahres wachsen auch in Karlsruhe

Redaktion

DAS FEST spezial auf der Kulturbühne Karlsruhe

Redaktion

Große Rückreisewelle am Wochenende erwartet: Ferienende in Bayern und Baden-Württemberg

Redaktion