Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / OFC Pictures
News

Unter Drogen und ohne Führerschein: Autofahrer flüchtet vor Verkehrskontrolle / Polizei sucht Zeugen

(red) Weingarten/Blankenloch/Bruchsal – Am Mittwoch, kurz nach 17.00 Uhr, sollte ein 31-jähriger Autofahrer auf der L 559, Ortseingang Weingarten, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Daraufhin beschleunigte der Fahrer seinen Ford Pkw und versuchte sich der Kontrolle in grob verkehrswidriger und rücksichtloser Fahrweise zu entziehen, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Zunächst flüchtete er durch den Ortsteil Waldbrücke weiter auf der L 559 in Richtung Blankenloch wo er  er dann eine Leitplanke touchierte und zunächst weiter auf die L 560 fuhr, dann weiter auf die L 558 in Richtung Bruchsal. In Bruchsal selber konnte der flüchtige Fahrer dann im Bereich der Südstadt nach Widerstandshandlungen festgenommen werden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei stand der flüchtige Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel und war auch nicht im Besitz eines Führerscheines, heißt es in der Mitteilung. Im Zuge seiner Flucht und der riskanten Fahrweise gefährdete und behinderte der Beschuldigte möglicherweise andere Verkehrsteilnehmer.

Diese werden gebeten, sich mit der sachbearbeitenden Dienststelle, der Verkehrspolizei Karlsruhe, unter der Rufnummer 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Related posts

Schwere Karambolage auf A8 bei Pforzheim – Mercedes kollidiert mit VW auf der Autobahn

Redaktion

Falscher Notruf führt zu größerem Polizeieinsatz

Redaktion

Sauerkirschen-Crash auf A8 bei Pforzheim – Ladung von 40-Tonner verrutscht nach verkehrsbedingter Vollbremsung

Redaktion