Karlsruhe.One
Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24
News

Schwere Kollision bei Rastatt: Mercedes-Fahrerin erfasst beim Abbiegen auf L77 den Fahrer eines Kabinenrollers

Rastatt – Beim Abbiegen in die Ottersdorfer Straße übersah die Fahrerin eines Mercedes am Freitagmorgen gegen 5:30 Uhr einen auf der L77 aus Richtung Plittersdorf kommenden Fahrer eines Leichtkraftrades.

Durch den Zusammenstoß stürzte der vorfahrtsberechtigte 48-jährige Zweiradfahrer zu Boden, verletzte sich am Arm und wurde leichtverletzt in eine Klinik eingeliefert. Um den beschädigten Roller kümmerte sich ein Abschleppunternehmen. Der Sachschaden beläuft sich an beiden Fahrzeugen auf mehrere Tausend Euro.

Zur Unfallaufnahme wurde die Wilhelm-Busch-Straße (L77) kurzzeitig voll gesperrt; gegen 8:15 Uhr waren alle Maßnahmen an der Unfallstelle erledigt.

Related posts

Audi brennt auf A8 bei Pforzheim aus – Fahrer bleibt unverletzt

Redaktion

Polizeikontrolle: Mutmaßlicher Drogenhändler in Untersuchungshaft

Redaktion

Schwerer Lkw-Unfall auf A5 bei Ettlingen: Mit Tomaten und Auberginen vollbeladener 40-Tonner kommt von Autobahn ab

Redaktion