Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / VRD
News

Karlsruhe-Durlach: Zeugen nach Raub gesucht

Eine 69-jährige Frau wurde am 12.06.2022 in der Auer Straße im Stadtteil Durlach
mutmaßlich überfallen und ausgeraubt. Erst jetzt erstattete das vermeintliche Opfer
eine Anzeige gegen Unbekannt.

Der Weg der Frau führte von der Straßenbahnhaltestelle „Auer Straße“ zu Fuß in Richtung
Christophstraße. Der mutmaßliche Täter griff sie von hinten an, schlug ihr auf den Hinterkopf und
setzte seinen Weg anschließend fort. Erst durch einen Hinweis durch einen jungen Mann auf der gegenüberliegenden Straßenseite, der sie auf ihren offenstehenden Rucksack aufmerksam machte, bemerkte die Frau, dass ihr Portemonnaie offen auf der Straße lag. Sie stellte allerdings erst zuhause fest, dass ihr etwa 80 Euro
Bargeld fehlten. Nun sucht die Polizei nach dem jungen Mann als Hauptzeugen sowie weiteren Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben.

Der junge Mann soll zwischen 18 und 20 Jahre alt sein, circa 170cm groß sein und dunkle, kurze Haare sowie
ein gepflegtes Erscheinungsbild haben. Der Mann sowie andere Zeugen werden darum gebeten, sich beim Kriminal-
dauerdienst unter 0721-666 5555zu melden.

Related posts

Feuer in Wohnhaus in Östringen sorgt für starke Rauchentwicklung und schneidet Bewohnern den Fluchtweg ab

Redaktion

Schwerer Motorradunfall im Landskopf in Kraichtal: Motorradfahrer übersieht entgegenkommenden Mitsubishi

Redaktion

Karlsruher Fußgängerzone: Radfahrer stehen im Fokus bei Kontrollen in Kaiserstraße

Redaktion