Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / Benedikt
News

Gesuchter Mann bei Personenkontrolle festgenommen / Polizei stellt Rauschgift und gefälschte Impfpässe sicher

(red) Karlsruhe – Im Rahmen einer Personenkontrolle in der Karlsruher Kaiserstraße haben Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz in der Nacht auf Dienstag einen wegen Diebstahlsdelikten per Untersuchungshaftbefehl gesuchten Mann festgenommen. das teilt die Pressestelle der Polizei mit.

Die Beamten stellten bei dem 31-Jährigen zudem eine geringe Menge Rauschgift sowie drei Blanko-Impfpässe sicher, in denen mutmaßlich gefälschte Aufkleber zu Corona-Impfungen angebracht waren.

Der Festgenommene wurde noch im Laufe des Mittwochs einem Richter vorgeführt und muss nun mit weiteren Anzeigen wegen Urkundenfälschung sowie unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln rechnen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Related posts

“Dauergrün”-Ampel: Pilotprojekt von Stadt und Hochschule Karlsruhe an zwei Anlagen

Redaktion

Tödlicher Absturz in der Pforzheimer Innenstadt: Person aus Fenster von Seniorenheim in die Tiefe gestürzt

Redaktion

Verletzte Frau in Karlsruhe aufgefunden – wer hat etwas gesehen?

Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar