Karlsruhe.One
ER24 / Einsatz-Report24
News

Dreister Diebstahl während Großbrand in Karlsruhe: Fahrrad während Einsatz entwendet

Karlsruhe – In der Nacht zum Sonntag wurden die Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Hagsfeld zur Unterstützung und zur Brandwache zum Großbrand in der Karlsruher Nordstadt alarmiert.

Sofort machten sich neun Einsatzkräfte der Feuerwehr Hagsfeld auf dem Weg zum Gerätehaus nach Hagsfeld, um in der Folge fast neun Stunden im Einsatz für die Stadt Karlsruhe und den dort lebenden Menschen zu stehen.

Als die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte am Sonntagmorgen zurück in Hagsfeld ankam, traute einer der Feuerwehrkameraden jedoch seinen Augen kaum: Sein Fahrrad am Feuerwehrgerätehaus wurde entwendet.

,,So etwas macht uns absolut fassungslos, wütend und traurig zugleich” äußert sich die Feuerwehr in den sozialen Medien. ,,Man schlägt sich die ganze Nacht ehrenamtlich um die Ohren, weil man es gerne macht und für die Bevölkerung einstehen möchte – und dann bekommt man so einen Schlag ins Gesicht.”

Die Feuerwehr hofft nun mit dem Aufruf an die Öffentlichkeit, dass der Dieb seinen Fehler eingesteht und das Fahrrad zurück zum Feuerwehrgerätehaus bringt.

Related posts

212 Teststellen in Karlsruhe gemeldet / Termine für Auffrischungsimpfung verfügbar

Redaktion

Radstreife des Ordnungs- und Bürgeramts geht wieder in Karlsruhe auf Tour

Redaktion

Impfaufruf: Mitarbeiter aus Gesundheitswesen machen auf hohe Belastung aufmerksam

Redaktion