Karlsruhe.One
News

Ab Mittwoch sind Impfungen nach Online-Terminvereinbarung im MVZ möglich

Foto: SKK

(red) Karlsruhe – Ab Mittwoch, 24. November, sind Impfungen über das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am Klinikum möglich, heißt es in einer Pressemitteilung. Ab dann kann allen Bürgerinnen und Bürgern von Montag bis Freitag zwischen 8 und 13 Uhr ein weiteres Impfangebot für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen gemacht werden. Die neu etablierte Impfstelle befindet sich im Haus V an der Moltkestraße/Ecke Kußmaulstraße. Impfungen sind nur nach einer vorherigen Online-Terminvereinbarung mit verbindlicher Terminbestätigung möglich, heißt es in der Mitteilung weiter.

Aufgrund der neuen Vorgaben des Bundesministeriums für Gesundheit steht der Impfstoff von BioNTech nur noch begrenzt zur Verfügung. Je nach Empfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) und Verfügbarkeit wird der Impfstoff von BioNTech oder Spikevax® (Vaccine Moderna) geimpft. Zwischen der ersten und zweiten Impfstoffdosis sollten mindestens vier Wochen liegen, teilt das Klinikum mit. Eine Booster-Impfung mit dem mRNA-Impfstoff ist frühestens sechs Monate nach der abgeschlossenen Grundimmunisierung empfohlen. Für alle genannten Impfoptionen sind in jedem Fall eine verbindliche Terminbestätigung, eine Krankenversicherungskarte, ein Personalausweis und wenn vorhanden ein Impfausweis erforderlich. Der Impftermin kann online über den nachfolgenden Link gebucht werden: www.impfen-skk.de Buchungen sind ab dem 22. November möglich. Weiterführende Informationen sind online abrufbar.  

Werbung

Related posts

Betrunkener Autofahrer auf der A5 bei Ettlingen von Polizei gestoppt

Redaktion

STIKO spricht COVID-19-Impfempfehlung für Schwangere und Stillende aus

Redaktion

Schlechte Witterungsverhältnisse führen zum Unfall auf B36

Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar