Karlsruhe.One
Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

10 Verletzte durch Verkehrszählung bei Pforzheim: Verkehrszählung für Blitzer gehalten

Pforzheim – Zu einem Auffahrunfall aufgrund einer stattfindenden Verkehrszählung kam es am Donnerstagmorgen auf der L1134 bei Pforzheim Süd in Richtung Altgefäll.

Ein Autofahrer hatte das Gerät für die Verkehrszählung als vermeintlichen Blitzer wahrgenommen und stark abgebremst. Ein nachfolgendes Personenbeförderungsfahrzeug, welches mit sechs Personen besetzt war, fuhr daraufhin auf den bremsenden Wagen auf. Alle 6 Insassen wurden durch den Rettungsdienst in eine Klinik transportiert.

In dem VW Bus wurden vier Personen, darunter 2 Kinder, ebenfalls leicht verletzt. Es waren eine große Anzahl an Fahrzeugen vor Ort von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Related posts

Schwerer Frontalzusammenstoß auf der B3 bei Rastatt: Zwei Audis krachen im Kurvenbereich auf Bundesstraße frontal zusammen

Redaktion

Großbrand in Ettlingen: Ehemaliges Gartencenter in Vollbrand

Redaktion

Heftiger Auffahrunfall auf A8 bei Pforzheim – Alkoholisierte Mercedes-Fahrerin kracht in Baustellenbereich

Redaktion