Karlsruhe.One
Events

Viel los am Wochenende zum Fest der Sinne / Anreise mit Öffentlichen und Fahrrad empfohlen

Foto: KME/ Jürgen Rösner

(red) Karlsruhe – Fest der Sinne, Tunnelspaziergang, Blindenfußball-Bundesliga, verkaufsoffener Sonntag, Tribut an Carl Benz, KSC-Heimspiel, und vieles mehr – am kommenden Wochenende ist die Karlsruher Innenstadt Schauplatz zahlreicher Erlebnisangebote, zu denen eine hohe Anzahl Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern erwartet wird. Aufgrund des zu erwartenden Verkehrsaufkommens empfehlen die Veranstalter deshalb dringend
die Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Für Besucherinnen und Besucher von Außerhalb stehen zahlreiche, zum Teil kostenfreie, P&R Plätze rund um die Karlsruher Innenstadt mit direktem Anschluss an den ÖPNV (z. B. Bahnhof Mühlburg, Europahalle, Fächerbad u. a.) zur Verfügung.

Eine Übersicht gibt es im Mobilitätsportal unter https://mobil.trk.de/portal.html?city=Karlsruhe&lang=de&theme=parkandride

Von den unterirdischen Haltestellen Marktplatz, Kronenplatz, Ettlinger Tor und Europaplatz lassen sich alle Veranstaltungsorte bequem und schnell erreichen. Zwar stehen In der Karlsruher Innenstadt grundsätzlich zahlreiche Parkplätze, insbesondere in Parkhäusern, zur Verfügung. Durch den noch nicht freigegebenen Karolin Luise-Tunnel unter der Kriegsstraße, die Baustellensituation am Karlstor sowie notwendige Straßensperrungen bzw. Einschränkungen im Bereich der Veranstaltungen ist insbesondere zu den Stoßzeiten von einer Beeinträchtigung des Verkehrsflusses in der gesamten Innenstadt auszugehen. Wer dennoch mit dem Auto in die Innenstadt kommt, sollte auf die Zusatzbeschilderung zur Staugefahr achten und die Kriegsstraße rund um das Karlstor nach Möglichkeit meiden. Die sonnigen Wetteraussichten laden gerade Besucherinnen und Besucher aus der Stadt sowie der näheren Region zur Anreise mit dem Fahrrad, auch in Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr, ein. Zusätzlich zu den überall vorhandenen Abstellmöglichkeiten in der Karlsruher Innenstadt werden am Samstag und am Sonntag auf dem Karlsruher Schlossplatz zwei große kostenfreie Fahrradparkplätze eingerichtet.
Zum verkaufsoffenen Sonntag in der Karlsruher Innenstadt und in Durlach bietet das Citymarketing in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wieder ein kostenloses Ticket an, um zwischen den beiden Shopping-Events zu pendeln.

Die Tickets sind in der Straßenbahn der Linie 1, zwischen den Haltestellen Europaplatz und Durlach-Turmberg, von 12 bis 19 Uhr gültig und vorab in den Ausgabestellen im Karlsruher sowie Durlacher Einzelhandel erhältlich.

Related posts

Karlsruher Stadtfest am 9. und 10. Oktober: Live-Musik, Kleinkunst und verkaufsoffener Sonntag

Redaktion

Termin verschoben: Torsten Sträter mit neuer Show am 28. März in Schwarzwaldhalle

Redaktion

Bunte Frühlingsboten: Führung im Botanischen Garten “Tulpen und Narzissen”

Redaktion