Karlsruhe.One
Events

Stadtwerke Eiszeit vom 25. November bis 30. Januar vorm Karlsruher Schloss

Foto: Stadtwerke Eiszeit Karlsruhe / KME/ Jürgen Rösner

(red) Karlsruhe – Kurse, Eisstockbahnen, Gruppenbuchungen und Kindergeburtstage: IAm 25. November eröffnet auf dem Karlsruher Schlossplatz wieder die Stadtwerke EISZEIT, teilt die KME in einer Pressemitteilung mit. Mit der größten Open-Air-Eislaufbahn Süddeutschlands und dem gemütlichen Winterdorf verspricht die Stadtwerke EISZEIT rund neuneinhalb Wochen pures Wintervergnügen vor traumhafter Kulisse.

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung kommt die Stadtwerke EISZEIT nach einjähriger Zwangspause mit allen bekannten und beliebten Formaten wieder zurück: Eislaufkurse, Eisstockschießen und das beliebte Karlsruher Eisstockturnier, unvergessliche Kindergeburtstage auf der Stadtwerke EISZEIT sowie extra frühe Öffnungszeiten für Schulklassen und Kindergartengruppen können ab sofort gebucht bzw. reserviert werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Eislaufkurse

Eislaufen lernen oder die eigenen Fähigkeiten verbessern: An insgesamt 28 Terminen für Groß und Klein, Anfänger wie Fortgeschrittene geben die Trainerinnen und Trainer vom ERC Waldbronn sowie die Ice Freestyler Karlsruhe ihr Wissen weiter. Kleine Gruppengrößen garantieren eine individuelle Betreuung und Hilfestellung.
Kosten: 5 bis 8 Euro
www.stadtwerke-eiszeit.de/kurse

Eisstockschießen
Eisspaß ganz ohne Kufen bietet der gesellige Wintersport Eisstockschießen. Täglich ab 11 Uhr können Gruppen auf dem Karlsruher Schlossplatz gegeneinander antreten und ihr Können unter Beweis stellen. Insgesamt stehen fünf Bahnen bereit und garantieren jede Menge Spaß, egal ob im Freundeskreis, mit den Arbeitskollegen oder als Teil der Weihnachtsfeier.
Kosten: 30 bis 80 Euro pro Stunde und Bahn
www.stadtwerke-eiszeit.de/eisstockschiessen

Kindergeburtstag auf der Stadtwerke EISZEIT
Für einen unvergesslichen Kindergeburtstag im Winter bietet die Stadtwerke EISZEIT genau das Richtige: Die Kombipakete „Eislaufen“ und „Eisstockschießen“ umfassen neben Eintritt, Schlittschuhen oder Eisstöcken für jeden Gast auch einmal Currywurst oder Bratwurst mit Pommes frites oder eine extra große Portion Pommes frites sowie ein Heiß- oder Kaltgetränk.
Kosten: Paket „Eislaufen“ 13,50 Euro pro Kind; Paket „Eisstockschießen“ 7,00 Euro pro Kind plus regulärer Eisstockbahnpreis
www.stadtwerke-eiszeit.de/gastronomie

Gruppenbuchung für Schulklassen und Kindergartengruppen
Wochentags von 8 bis 13 Uhr steht die Eisfläche Schulklassen und Kindergärten nach Voranmeldung exklusiv und zu Sonderpreisen zum Eislaufen und Eisstockschießen zur Verfügung.
Kosten: Eislaufen 2,00 Euro pro Person; Eisstockschießen: 30,00 Euro / Bahn und Stunde
www.interevent.de/stadtwerke-eiszeit-karlsruhe

Sitzplätze in der EISZEIT-Stube
Ein warmes Plätzchen in urig-gemütlichem Ambiente bietet die EISZEIT-Stube als Selbstbedienungslokal direkt an der Eisbahn. Zum Verzehr der vielfältigen herzhaften bis süßen Leckereien, die das Winterdorf im Angebot hat, können in der EISZEIT-Stube kostenfrei Tische reserviert werden.
www.stadtwerke-eiszeit.de/gastronomie

Bei allen Angeboten gilt: Wer sich die besten Plätze und Termine sichern möchte, sollte nicht zu lange warten. Insbesondere die Eislaufkurse sowie die Eisstockbahnen zu den Abendterminen sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht, teilt der Veranstalter mit.

Werbung

Related posts

Grusel-Spaß für alle: Die Halloween Fright Nights im Holliday Park sind zurück / 10€ Rabatt für Horror-Fans

Redaktion

Neuer Termin für art KARLSRUHE – Messe auf 7. bis 10. Juli 2022 verschoben

Redaktion

Auftakt World Indoor Tour Gold: Hochsprung-Quartett um Olympiasiegerin Mariya Lasitskene in Karlsruhe

Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar