Karlsruhe.One
Foto: Juergen Roesner
Events

Schlosslichtspiele 2023

Ab dem 16. August wird das Schloss Karlsruhe wieder zum Schauplatz für packende Projection Mappings internationaler Künstler und Kollektive. Die neunte Spielzeit der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe wird begleitet von verschiedener Medien- und Lichtkunst. Unter dem Motto „Hoffnungshorizonte. Dawn of Devices“, das vom im März verstorbenen Kurator Prof. Peter Weibel gewählt wurde, werden sieben neue, farbenprächtige und spektakuläre Shows präsentiert. Darüber hinaus werden herausragende Werke der vergangenen Jahre zu sehen sein. Karlsruhe wird durch die SCHLOSSLICHTSPIELE bis Mitte September als Stadt der Medienkunst wieder weltweit in den Mittelpunkt rücken.

Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, betonte auf einer Pressekonferenz im Vorfeld der SCHLOSSLICHTSPIELE, dass der Titel “UNESCO Stadt der Medienkunst” nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch eine Verpflichtung ist. Die spektakulären Projektionen auf der Schlossfassade seien der Mittelpunkt des Festivals, das in den letzten Jahren zunehmend auch die gesamte Innenstadt einbezog. Mentrup zeigt sich erfreut darüber, dass Karlsruhe in diesem Sommer erneut durch das SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festival erstrahlen wird und Menschen aus nah und fern zusammenbringen wird.

Alistair Hudson, wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand des ZKM | Karlsruhe, freut sich darauf, im August selbst bei den SCHLOSSLICHTSPIELEN dabei zu sein und die Gewinnerbeiträge des diesjährigen BBBank-Awards sowie die neue Show von Maxin10sity live zu erleben. Besonders gespannt ist er darauf, wie die Beiträge auf der riesigen Fassade des Schlosses wirken. Ebenso freuen sich Charlotte Nies und Armin Bähr vom Cluster Kollektiv, die mit ihrer Show „For headlights crave hindsight too“ den dritten Preis des BBBank-Award 2023 gewonnen haben, darauf, ihr Werk auf der Schlossfassade zu sehen.

Neben der Show des Cluster Kollektivs sind sechs weitere neue Shows auf der Schlossfassade zu sehen. Darunter die Hommage „80s Flash“ von Maxin10sity an die 80er Jahre und die Werke der weiteren Preisträger des BBBank-Awards. Im Gedenken an Peter Weibel wird sein Musikvideo „Wir sind Daten“ als zusätzliche Show präsentiert. Ein weiterer Höhepunkt ist die siebte Show, die aus dem Konzert der Kultband Kraftwerk resultiert, das am 12. August vor dem Karlsruher Schloss stattfinden wird.

Related posts

DAS FEST: Ticketverkauf startet ab 3. Mai / Vor-FEST ab 14. August kostenfrei ­

Redaktion

Solisten des Badischen Konservatoriums geben am 6. Mai Benefizkonzert

Redaktion

Gaudi auf dem Messplatz: 8. Karlsruher Oktoberfest findet im Herbst statt

Redaktion