Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Straßenbahnunfall in Karlsruhe: Auto wird von Bahn erfasst und meterweit mitgeschleift

Karlsruhe – Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn sind in der Karlsruher Südstadt am Samstagabend zwei Menschen teils schwer verletzt worden. Der Verkehr im Stadtbahntunnel wurde durch den Unfall massiv beeinträchtigt.


Gegen 20 Uhr kam es in der Ettlinger Straße in Karlsruhe zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer wollte über die Schienen wenden und übersah offenbar eine heranfahrende Straßenbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, woraufhin der Pkw mehrere Meter weit mitgeschleift worden war.
Beide Insassen im Auto wurden schwer verletzt eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz um eine der verletzten Personen in eine Spezialklinik zu fliegen. Der Triebwagenfahrer der S-Bahn musste ebenfalls betreut werden.


Die Berufsfeuerwehr war mit 14 Kräften und vier Fahrzeugen im Einsatz und der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen, Notärzten und dem Organisatorischen Leiter. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von 80.000€.

Related posts

Großer Flächenbrand in Malsch bei Karlsruhe: Rund 2 Hektar Feld stehen in Flammen

Redaktion

53-jähriger Mann aus Karlsruhe vermisst – Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Redaktion

Unter Alkoholeinfluss – 58 jähriger baut Unfall auf B3

Redaktion