Karlsruhe.One
News

Stinkige Angelegenheit: Dixi-Klo-Transporter verliert 500 Liter Fäkalien nach Unfall

Symbolbild: AdobeStock/VRD

(red) Karlsruhe – Für Anwohner nicht nur ein unerträglicher Geruch, sondern auch ein dubioses Bild das sich ihnen am Mittwochmorgen bot. Mehrere Tausend Euro Sachschaden sowie eine intensive Geruchsbelästigung sind nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern gegen 10:00 Uhr in der Martha-Kropp-Straße ereignet hat.

Beim rückwärts Ausfahren aus einer Grundstückseinfahrt, übersah ein 65-jähriger Pkw-Fahrer einen 37-jährigen Lkw-Fahrer, der auf der Martha-Kropp-Straße fuhr, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Lkw derart beschädigt, dass ca. 500 Liter geladene Fäkalien auf der Straße verteilt wurden. Der LKW war mit Dixi-Toiletten beladen. Die Fahrbahn musste im Anschluss gereinigt werden.

Werbung

Related posts

Ferienstart Baden-Württemberg – Experten befürchten großes Verkehrsaufkommen

Redaktion

Karlsruher Klimakampagne gestaltet neue Informationsplattform zu Solarenergienutzung

Redaktion

„Karlsruhe spielt!“: 35 Temporäre Spielstraßen entstehen für Kinder im gesamten Stadtgebiet

Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar