Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Schwerer Lkw-Unfall auf A5 bei Ettlingen: Mit Tomaten und Auberginen vollbeladener 40-Tonner kommt von Autobahn ab

A5/Karlsruhe – Ein umgekippter und quer zur Fahrbahn liegender Sattelzug, sowie ein stundenlanger Großeinsatz sind die Folge eines schweren Lkw-Unfalls am Sonntagmorgen auf der A5 bei Karlsruhe/Ettlingen.

Um kurz vor 7 Uhr wurden die Einsatzkräfte auf die A5 zwischen Rastatt-Nord und Karlsruhe-Süd in Fahrtrichtung Karlsruhe gerufen. Auf Höhe Ettlingen-Bruchhausen war ein 40-Tonner offenbar nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, den dortigen Erdwall hochgefahren und umgekippt.

Der mit Tomaten und Auberginen voll beladene Sattelzug liegt auf dem Seitenstreifen. Die Feuerwehr aus Malsch ist im Einsatz um den Dieseltank abzupumpen. Der Lkw-Fahrer blieb offenbar unverletzt.

Der Lastwagen muss nun in stundenlanger Schwerstarbeit aufwendig wieder aufgerichtet und geborgen werden. Die Ladung muss hierzu vermutlich umgeladen werden.

Die DRK Bereitschaft Malsch sorgte für die Verpflegung der Einsatzkräfte bei eisigen Temperaturen. Die Fahrbahn in Fahrtrichtung Karlsruhe ist auf eine Spur verengt. Es kommt zu einem Rückstau von etwa zwei Kilometern Länge.

Related posts

Nach bundesweiter Mega-Razzia gegen Neonazi-Netzwerk: Sicherheits-Konvoi bringt erste Festgenommene der Razzia aus Eisenach zum Ermittlungsrichter

Redaktion

Massiver Flächen- und Waldbrand bei Ettlingen außer Kontrolle

Redaktion

Ukraine-Krieg: Bietigheimer Wirt will keine Russen in seinem Lokal – Protest und Drohungen auf Facebook

Redaktion