Karlsruhe.One
Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24
News

Schwerer Frontalzusammenstoß bei Bietigheim: eine Person eingeklemmt, mehrere Verletzte

Bietigheim – Am Dienstagabend, 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 3737 zwischen Elchesheim und Bietigheim ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw.

Der 82-jährige Fahrer eines VW Golf fuhr von Elchesheim in Richtung Bietigheim. Auf freier Strecke stand am rechten Fahrbahnrand ein Pkw mit Anhänger, an dem der Golf-Fahrer links vorbeifuhr. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Pkw Fiat, so dass es zum Frontalzusammenstoß kam. Hierbei wurde der Unfallverursacher schwer verletzt im Pkw eingeklemmt.

Er musste von der Feuerwehr Bietigheim befreit werden und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Die Fiat-Fahrerin wurde vom Rettungsdienst geborgen und ebenfalls schwer verletzt in eine Klinik eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge bis 19:50 Uhr voll gesperrt.

Related posts

Impfen ohne Termin: Weitere Aktionen in Karlsruhe geplant

Redaktion

Schwerer Unfall mit Feuerwehrauto in Bretten: Löschfahrzeug der Feuerwehr kollidiert in Kurve mit entgegenkommendem VW Golf

Redaktion

Baden-Württemberg kippt 3G im Einzelhandel / Mehr Zuschauer bei Veranstaltungen erlaubt

Redaktion