Karlsruhe.One
Phantombild / Polizei Karlsruhe
News

Polizei fahndet nach Schockanrufbetrügerin mit Phantombild

Am 16.08.2023 fiel eine 73-jährige Frau in der Karlsruher Weststadt Trickbetrügern zum Opfer und verlor dabei mehrere zehntausend Euro. Die Täter kontaktierten die Frau telefonisch und behaupteten, ihre Tochter habe eine Fußgängerin überfahren und benötige nun eine hohe Geldsumme, um einer Inhaftierung zu entgehen. Dieses als „Schockanruf“ bekannte Vorgehen veranlasste das Opfer dazu, Gegenstände im Wert von rund 50.000 Euro an eine vermeintliche Mitarbeiterin des Amtsgerichts Karlsruhe auszuhändigen.

Nach den Angaben des Opfers konnte die Polizei ein Phantombild der Betrügerin erstellen und fahndet nun nach der mutmaßlichen Täterin. Sachdienliche Hinweise zur Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter der Rufnummer 0721 666-5555 entgegen.

Related posts

59-Jähriger nach Überfall schwer verletzt / Polizei meldet mehrere Einbrüche und sucht Zeugen

Redaktion

Karlsruher Grundschüler/innen aufgepasst: Malwettbewerb „An die Pinsel, fertig, los!“

Redaktion

Dachstuhl von großem Mehrfamilienhaus in Bruchsal steht in Vollbrand

Redaktion