Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Mutmaßliche Bedrohungslage an der Europäischen Schule in Karlsruhe – Polizei rückt mit starken Kräften an und riegelt Schule ab

Karlsruhe – Großeinsatz an der Europäischen Schule in der Karlsruher Waldstadt! Aufgrund einer Alarmauslösung am Donnerstag gegen 11.45 Uhr an der Europäischen Schule in der Albert-Schweitzer-Straße war die Polizei mit starken Kräften vor Ort. Offenbar wurde ein Amokalarm bei der Polizei gemeldet, woraufhin ein dafür vorgesehener Einsatzplan abgerufen wurde. Spezialkräfte und alle verfügbaren Polizeieinheiten wurden zur Schule entsandt. Das Gebäude wurde abgeriegelt und im Nachgang systematisch durchsucht. Die Polizei konnte aber glücklicherweise nichts Verdächtiges feststellen und nach rund 2 Stunden Entwarnung geben. Alarmauslösungen werden dennoch immer ernst genommen und die polizeilichen Maßnahmen entsprechend eingeleitet. Schüler und Eltern wurden vor Ort betreut. Die Hintergründe der Alarmauslösung werden nun von der Polizei ermittelt.

Related posts

40-Tonner kracht in Rückstau und schiebt zwei Fahrzeuge aufeinander – eine Person leicht verletzt

Redaktion

Kostenlose Start-Sets: Aktion “Lesestart 1 –2 – 3” in der Stadtbibliothek Karlsruhe und Zweigstellen

Redaktion

Gewitterzelle mit kräftigen Blitzen zieht am Montagmorgen über den Südwesten – Deutscher Wetterdienst warnt ab den Mittagsstunden erneut vor schweren Unwettern

Redaktion