Karlsruhe.One
Foto: Waldemar Gress / Einsatz-Report24
News

Große Waldbrandübung bei Graben-Neudorf: Großübung mehrerer Feuerwehren aus dem Landkreis Karlsruhe

Graben-Neudorf – In Graben-Neudorf fand am Samstagmorgen gegen 9 Uhr eine großangelegte Waldbrandübung im Kammerforst (Staatwald BW) statt.

Mehrere Stunden übten die Feuerwehren aus Graben-Neudorf, Bruchsal, Linkenheim-Hochstetten, Dettenheim, Hambrücken, Philippsburg, Eggenstein-Leopoldshafen, Waghäusel, Karlsdorf-Neuthard, Stutensee, die Werkfeuerwehr des KIT, das THW Dettenheim und das DRK die Brandbekämpfung eines Waldbrandes im Kammerforst.

Gezielt wurde die Wasserentnahme aus offenem Gewässer mit einer Schlauchstrecke von über 600 Meter Schlauchleitungen und Wasserabgabe im Pendelverkehr, die Koordinierung der Fahrzeuge in einer dynamischen Waldbrandlage über mehrere Hektar Waldfläche sowie die Ausleuchtung des BOS-Funk im 2 Meter bzw. 4 Meter Bereich, sowie durch das THW im Digitalfunk geübt.

Nach über 3 Stunden war der Übungszeitraum für die über 130 Einsatzkräfte auch schon wieder vorbei und sie zogen positive Bilanz, die gute Zusammenarbeit ermöglichte einen reibungslosen Ablauf der Übung.

Die Erfahrungen, welche man bei den großen Waldbränden im Sommer sammelte, nahm man zum Anlass, um solche Übungen in Zukunft durchzuführen.

Related posts

Bretten – Auto landet im Handyreparaturgeschäft

Redaktion

Wärmeinseln in Ukraine angekommen: Spenden von “Karlsruhe hilft” schützen vor Kälte

Redaktion

Modernisierung Edeltrudtunnel: Neue Verkehrszeichenbrücken / Kurzzeitige Fahrbahnsperrungen für Montage

Redaktion