Karlsruhe.One
Symbolbild: AdobeStock / jgfoto
News

Gewalt nach AfD-Versammlung in Karlsruher Innenstadt: Drei Personen verletzt

Karlsruhe – Am Samstag kam es in der Karlsruher Innenstadt zu einer angemeldeten Versammlung der AfD sowie mehreren Gegenversammlungen. Nachdem die offiziellen Veranstaltungen beendet waren, ereignete sich ein gewaltsamer Zwischenfall am Rondellplatz.

Gegen 17:45 Uhr wurden mehrere Personen, die zuvor an der AfD-Versammlung teilgenommen hatten, in einem Lokal am Rondellplatz angegriffen. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen mehrere, teilweise vermummte, Angreifer von der Kriegsstraße über die Karl-Friedrich-Straße herbeigerannt sein und die ehemaligen Versammlungsteilnehmer unvermittelt körperlich attackiert haben. Bei dem Angriff wurden drei Personen leicht verletzt.

Die Polizei, die schnell am Tatort eintraf, konnte fünf der mutmaßlichen Täter noch vor Ort festnehmen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und den genauen Abläufen des Angriffs dauern an.

Related posts

Beitrag zum Umweltschutz: Neue Kehrmaschinen des AfA reduzieren Feinstaubpartikel

Redaktion

Transporter landet in Daxlandener Federbach

Redaktion

Autoreifen zerstochen – Polizei sucht Zeugen

Redaktion