Karlsruhe.One
KSC

KSC Fans sammeln für Vereine im Hochwassergebiet

Gesammelte Becher nach Spielende

Nicht nur viele tragische Einzelschicksale gab es nach den extremen Unwettern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zu beklagen, auch die dortigen Vereine hat die Flut schwer getroffen. Nachdem es in der Vergangenheit bereits durch mehrere KSC-Gruppierungen dringend benötigte Hilfen für die Menschen in den betroffenen Regionen gab, schlossen sich die Fans abermals zusammen, diesmal um Vereine wie dem SV Dernau zu unterstützen deren dortige Infrastruktur durch die Fluten zerstört wurden.

Beim Heimspiel des KSC gegen Werder Bremen wurden die Fans im Stadion aufgerufen ihre Becher zu spenden deren Pfandwert als Spender der Aktion zugutekamen. Ebenfalls konnte via QR Code gespendet werden, insgesamt kamen bei der Aktion bis jetzt über 5000€ an Spendengeldern zusammen. Wer die Aktion noch unterstützen möchte, kann dies noch tun via Überweisung an „Cent hinterm Komma“. Unter dem Stichwort „Neue Ufer“ kommen alle Spendengelder unter der IBAN DE39 6605 0101 0108 1081 01 bei den Vereinen an. Auch gespendet werden kann via Paypal durch Scannen oder klicken des QR Codes.

Scannen oder klicken

Related posts

Heimspiel: KSC gewinnt 3:0 gegen SV Darmstadt – rund 10.000 Fans im Wildpark

klartextmedia

Heute Impfaktion im BBBank Wildpark – Aktionen werden gut angenommen

klartextmedia

Jerôme Gondorf bleibt dem KSC erhalten: Vertragsverlängerung mit Kapitän geglückt

klartextmedia

1 Kommentar

Andi 23. August 2021 at 17:51

Tolle Aktion

Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar