Karlsruhe.One
KSC

Neues KSC-Stadion BBBank Wildpark virtuell begehen

Screenshot www.stadionneubau-karlsruhe.de

Die neue Saison ist gestartet und damit beginnt auch das Zeitalter der neuen Gegentribüne und der neuen Südtribüne im Karlsruher BBBank Wildpark. Doch leider nicht für alle, da aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den zusätzlichen Hygienemaßnahmen derzeit nur 10.000 Zuschauer zugelassen sind. Das Stadion ist an Spieltagen nur exklusiv für Dauerkarteninhaber und Hospality-Gäste geöffnet, Fans mit Tageskartenwunsch bleiben derzeit noch außen vor. Wer jedoch schon einen Blick ins neue Stadion werfen will, kann das nun ab sofort. Den neuen Wildpark können Fans virtuell auf den Webseiten des Eigenbetriebs Wildpark der Stadt Karlsruhe begehen.

Im interaktiven 3D-Modell lassen sich per Knopfdruck alle Ebenen einzeln betrachten und mit der Maus kann man frei durch das Stadion umherfliegen. Empfohlen wird die Desktopversion unter Firefox oder Google Chrome, aufgrund der Detailtiefe des Modells ist aber auch entsprechende Hardware von Vorteil.

Werbung

Hier geht es zum 3D Modell >>

Werbung

Related posts

KSC Helfertag – Gemeinsam für die Region / Freiwillige Helfer können sich online anmelden

klartextmedia

Heimspiel: KSC gewinnt 3:0 gegen SV Darmstadt – rund 10.000 Fans im Wildpark

klartextmedia

„Tore für mehr Klimaschutz“: KSC pflanzt künftig Bäume und macht sich für mehr Nachhaltigkeit stark

klartextmedia

Hinterlassen Sie einen Kommentar