Karlsruhe.One
Events

Einblick in die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Durlach im Pfinzgaumuseum

Foto: Stadt Karlsruhe / Sabine Steffler

(red) Karlsruhe – Am Mittwoch, 8. September, um 18 Uhr führt Helene Seifert durch die Sonderausstellung „Wasser marsch! 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Durlach“ und gibt einen Einblick in die bewegte Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Durlach von der Gründung 1846 bis zur Gegenwart, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Führung im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung bis zum 6. September per E-Mail an stadtmuseum@kultur.karlsruhe.de oder unter der Telefonnummer 0721/133-4231 ist notwendig. Für die Teilnahme ist der Nachweis eines negativen Corona-Tests (nicht älter als 24 Stunden), einer vollständigen Impfung oder Genesung sowie die Hinterlegung der Kontaktdaten erforderlich, teilen die Veranstalter weiter mit.

Während der Dauer der Veranstaltung besteht Maskenpflicht. Es gelten weiterhin die aktuellen Abstandregelungen. Die Corona-Schutzmaßnahmen für den Besuch der Veranstaltung finden Sie auch unter www.karlsruhe.de/pfinzgaumuseum.

Werbung

Related posts

Urzeitechsen werden lebendig: Europas Dino Show am Sonntag in Rheinstetten / Karten an der Tageskasse

klartextmedia

Natürlich Kultur – Am Samstag findet die Karlsruher Museumsnacht 2021 statt

klartextmedia

Jazz zum Hören und Sehen: Endspurt beim Schlosslichtspiele Light Festival in Karlsruhe

klartextmedia

Hinterlassen Sie einen Kommentar