Karlsruhe.One
Fans marschieren vom Marktplatz ins Stadion
KSC

Fanmarsch beim ersten KSC Heimspiel gegen Magdeburg

Karlsruhe (red) – Nach dem verpatzen Saisonauftakt beim SC Paderborn, bei dem die Badener mit 5:0 unter die Räder kamen, ruft das Bündnis Ultra 1894 die Fanszene auf zum gemeinsamen Fanmarsch ins Stadion, um Einigkeit zu zeigen und der Mannschaft den Rücken zu stärken.

Es ist nicht die Zeit, um nach nur einem Spiel bereits den Kopf in den Sand zu stecken und die weiße Fahne zu wehen. Wir als Kurve müssen das vorleben, was wir von jedem einzelnen Spieler fordern: Kampf, Leidenschaft und Siegeswille. Uns als Gegengerade kommt hier eine tragende Funktion zu. Wir können Spiele beeinflussen, wir können Spiele drehen und wir können Spiele gewinnen! Dazu braucht es einen geschlossenen Auftritt, dazu braucht es jeden einzelnen Kurvengänger und jeder muss dem KSC seine Stimme schenken, damit wir als Sieger vom Platz gehen.

Zitat: www.ultra1894.de

Treffpunkt ist am Sonntag um 10 Uhr auf dem Schlossplatz, wie schon beim letzten Fanmarsch werden alle Fans aufgerufen, im blau-weißen Trikot zu erscheinen.

Related posts

KSC Ultras rufen auf zum Busempfang

Redaktion

6.000 Zuschauer bei KSC-Heimspiel gegen Sandhausen und Nürnberg zugelassen / U19-Torhüter wird KSC-Profi

Redaktion

Weitere Corona-Fälle bestätigt: KSC beantragt heute Absetzung des Sandhausen-Spiels

Redaktion